Willkommen zur Gestaltung von Ruhestandsoptionen – Dialog über Heute, Morgen und Übermorgen.

 

 

Frank Hauser hat aufgrund von eigenen Lebenserfahrungen verstanden, dass zur Gestaltung von Ruhestandsoptionen nicht nur die kompetente und aufrichtige Beratung in Finanzfragen gehört. Viele Jahre versorgte er seine demente Mutter zu Hause, bis er begann –  gemeinsam mit Betroffenen und Angehörigen – sich für eine Alternative einzusetzen. Die Kombination der beiden Beratungsthemen wirkt zunächst erstaunlich oder verwirrend, beim näheren Hinsehen allerdings ist überdeutlich, dass es sich um ein konsequentes Angebot handelt, das unserer Zeit und unserem Bedarf entspricht. Geld allein ist keine Lösung, persönliche Opferbereitschaft pflegender Angehöriger darf dauerhaft keine Lösung bleiben und –  dass wissen wir alle – der „Staat“ löst das Thema garantiert nicht!

 

Wer die Menge der Talkrunden im Fernsehen, die politischen Debatten und die Bestseller-listen im Buchhandel verfolgt oder einfach nur die Zeitung aufschlägt, wird erfasst von Schlagworten. Immer wieder geht es um den demografischen Wandel, den Umbau der Sozialsysteme, um Unmut, Politikverdrossenheit und fehlende Verlässlichkeit – das alles vor dem Hintergrund einer globalisierten Wirtschaft und undurchsichtigen Finanzmärkten.

 

Das weckt Unsicherheit, es entsteht das Gefühl, nicht vorbereitet zu sein, zwischen den Stühlen zu sitzen. Die Gewissheit unausweichlich zu altern steht im Gegensatz zu dem Gefühl, dass älter werden nicht populär ist. Es wächst die Angst, Anforderungen der Leistungsgesellschaft nicht mehr erfüllen zu können. Die Vorstellung älter und hilfsbedürftig zu werden erscheint bedrohlich – nicht nur den Alten, sondern auch deren Angehörigen.

 

Klar ist, dass neben individuellen Konzepten für die Finanzen auch Alternativen für das soziale Gefüge gefragt sind. Was gibt es bereits und was kann selbst geschaffen werden? Welche Möglichkeiten bestehen für Angehörige heute und für mich selbst morgen? An wen kann ich mich wenden und wo finde ich Hilfe, die über finanzielle Aspekte hinaus geht? Eine Fülle von Fragen, die nicht allgemeingültig beantwortet werden kann, die aber genau so wenig unbeantwortet bleiben muss.

© Frank Hauser, Planung, Gestaltung von Ruhestandsoptionen, Lösung und Betreuung in Ruhestandsfragen, Schenkendorfstrasse 30, 50733 Köln, fon & fax +49(0)221-569 33 526 mb +49(0)170 - 328 1076 GewO

Gestaltung von Ruhestandsoptionen

Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.

 

Anton Tschechow